zum Inhalt springen

II. Digitale Plattformen / Editionen

Morgenländische Averroes-Handschriften in Deutschland und Israel. Digitale Erfassung im Rahmen einer virtuellen Forschungsumgebung

Dieses DFG-geförderte Projekt wurde zum Jahresende 2016 abgeschlossen. Im Laufe des Jahres 2017 konnten noch letzte Digitalisierungslücken geschlossen werden, sodass nun sämtliche in deutschen und israelischen Bibliotheken lagernde Handschriften mit Texten des Averroes in arabischer und hebräischer Sprache digitalisiert sowie mit Strukturdaten und Beschreibungen versehen vorliegen. Zur Tiefenerschließung wurden zwei in den Handschriften prominent vertretene Werke als digitale Volltexte aufbereitet, nämlich das Kompendium des Organons „Das Notwendige in der Kunst der Logik“ (al-Ḍarūrī fī ṣināʿat al-manṭiq) und der Große Kommentar zu den Zweiten Analytiken.

Projektleiter: Andreas Speer. Wissenschaftliche Koordination: David Wirmer. Wissenschaftliche Mitarbeiter: Carsten Schliwski, Raphaela Veit

Förderung: DFG.