zum Inhalt springen

Durandus-Edition

Seit 2006 ist das von der DFG geförderte Editionsprojekt zum Sentenzenkommentar des Durandus de S. Porciano am Thomas-Institut beheimatet. Ediert werden zunächst die Bücher I, II und IV dieses Kommentars in seiner Früh- und Mittelfassung (A- und B-Version). Mit der Edition und weiteren philologischen und philosophischen Studien sollen die grundlegenden Untersuchungen Joseph Kochs zu Durandus weitergeführt und vor allem auf eine breitere (handschriftliche) Basis gestellt werden

Projektleiter: Andreas Speer. Wissenschaftliche Mitarbeiter: Pavel Blažek, Christoph Burdich, Guy Guldentops, Thomas Jeschke, Thomas Meyer, Massimo Perrone, Antonio Punzi, Fiorella Retucci, Federica Tommaddi, Federica Ventola. Ehemalige Mitarbeiter: Daniel Erlemeier, Gianfranco Pellegrino

Projektseite: http://durandus.phil-fak.uni-koeln.de