zum Inhalt springen

Einladung zur lit.COLOGNE: Ein französischer Sturkturalisten-Krimi

Auf der im März stattfindenden lit.COLOGNE ist der französische Autor Laurent Binet zu Gast. Er hat mit "Die siebte Sprachfunktion" einen Strukturalisten-Krimi geschrieben, der sehr vergnüglich ist und insbesondere bei Leuten vom Fach auf Interesse stoßen wird. Barthes wird ermordet. Foucault, Kristeva, Derrida treten auf. Es ist etwas los in Paris - und auch in Bologna mit Eco.

 

Der Autor kommt am 14. März zur lit.COLOGNE. Die Veranstalter würden gerne interessierte Studierende als Geschenk auf die Gästeliste setzen. Die Veranstaltung findet um 21 Uhr an unserem Literaturschiff statt. Jörg Hartmann liest die deutschen Stellen. Wer also von den Studierenden Lust auf eine vergnügliche poststrukturalistische Schiffahrt hat, kann gerne eine kurze Email mit seinem Namen und dem Stichwort "Laurent Binet" schicken an:gaeste@litcologne.de