zum Inhalt springen

Aktuelles

Programm zur 41. Mediaevistentagung veröffentlicht

Seit 1950, und seit 1966 im zweijährigen Turnus, findet die Kölner Mediaevistentagung statt. In diesem Jahr, vom 10. - 14. September, wird die 41. Tagung sich mit dem Thema Bibliothek auseinandersetzen.

"Eine Bibliothek ist nicht bloß eine Ansammlung von Büchern, die auf ihre Nutzer warten. Bibliotheken sind Räume des Denkens und Institutionen geordneten Wissens. Sie spiegeln die Fragen ihrer Zeit und bewahren sie auch für künftige Zeiten. Sie sind demnach privilegierte Orte der Teilhabe an jenem Wissen, zu dem wir mit unseren Büchern selbst etwas beitragen. Im Begriff der Bibliothek zeigt sich somit die Interdependenz von ideeller und materieller Kultur, die Verflechtung von Wissensgeschichte und institutionellen Kontextbedingungen." (Andreas Speer)

Nun ist für die 41. Kölner Mediaevistentagung das Programm veröffentlicht worden und ab jetzt HIER einsehbar.

Auf die beiden Abendvorträge soll an dieser Stelle ein besonderer Hinweis gegeben werden:

Am 11. September, 20 Uhr, werden Kent Emery, Jr. (University of Notre Dame) und am folgenden Tag um 19.30 Uhr Andrew J. M. Irving (Groningen) einen Vortrag halten.